bayern-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft

Kooperation des Solaranlagen-Vermieters MEP Werke mit KÜCHEN QUELLE

Strasser Capital und MEP Werke GmbH: "Kochen nicht nur leicht gemacht, sondern auch effizient und umweltfreundlich"

Montag, 29 Februar 2016 21:28 geschrieben von  Anna-Lena Eggert
Logo der MEP Werke Logo der MEP Werke Quelle: MEP Werke

München - Küchen sind Orte für gemeinsames Kochen, Genießen und Zusammensein und damit Mittelpunkte vieler Häuser. „Was haben Solaranlagen und Küchen miteinander zu tun?“, fragt die in München ansässige MEP Werke GmbH und gibt auch gleich die Antwort: „Ganz einfach: Zum Kochen braucht man sowohl eine effiziente Küche mit den richtigen Geräten als auch Strom, am besten grünen.“

Die MEP Werke präsentieren sich als „Full-Service-Anbieter“ für genau diesen grünen Strom aus Solaranlagen und versprechen eine „maßgeschneiderte Planung, Finanzierung, Montage, Inbetriebnahme, Versicherung, Wartung und einen umfassenden Kundenservice“. Das von Konstantin Strasser geführte Unternehmen hat sich auf die Vermietung von Solaranlagen spezialisiert. Damit können Hausbesitzer die Kostenvorteile einer Photovoltaik-Anlage nutzen, ohne diese kaufen zu müssen. Ab einem Mietpreis von monatlich 49 Euro kann jeder seinen eigenen Ökostrom produzieren und damit einen Beitrag für die ins Stocken geratene Energiewende leisten. MEP-Geschäftsführer Strasser sagt über sein Geschäftsmodell: „Mit der MEP-Solaranlage reduzieren Haushalte nicht nur ihre Energiekosten. Die MEP steht ihren Kunden auch bei der zukünftigen Optimierung ihres Energieverbrauchs beratend zur Seite, damit sie langfristig unabhängiger von Preissteigerungen großer Energieversorger werden.“

Ende letzten Jahres startete die MEP Werke GmbH die Initiative „Kunden werben Kunden“, um die Nutzung von kundenindividuellen Miet-Solaranlagen noch populärer zu machen. Seither werden solche Kunden mit einem Wertgutschein von KÜCHEN QUELLE belohnt, die die Solaranlagen des Unternehmens weiterempfehlen. Die „Belohnungsprämie“ kann man sich auf der Seite www.mep-solarstrom.de sichern. Durch den Button „Jetzt weiterempfehlen“ gelangt man auf die „Kunden werben Kunden“-Seite, wo die eigenen Angaben sowie die Daten des Empfohlenen einzutragen sind. Für jede erfolgreiche Kunden-Vermittlung gibt es einen Wertgutschein von KÜCHEN QUELLE, der je nach Anlagengröße variiert. Bis 4 kWp bekommt der Empfehlende beispielsweise einen Gutschein im Wert von 250 Euro. Nach einem kostenlosen Beratungstermin zur Küchenplanung können Kunden den Gutschein sofort einlösen und ihr Wunschprodukt bei KÜCHEN QUELLE online bestellen (www.kuechen-quelle.de).

Die Kooperation der MEP Werke mit dem erfolgreichen Spezialisten für Einbauküchen scheint für beide Seiten ein Glücksfall zu sein. Auf der Netzseite von „Wohnen“, dem „Magazin für Bauen, Einrichten & Lebensart“, heißt es: „Das Angebot von KÜCHEN QUELLE reicht von individuell geplanten und angefertigten Einbauküchen aller Stilrichtungen bis hin zu Küchenzeilen und Elektrogeräten. Und KÜCHEN QUELLE-Kunden profitieren vor allen Dingen auch vom kostenlosen Planungsservice im eigenen Zuhause.“

Zusammen mit den MEP Werken verlost „Wohnen“ nun einen KÜCHEN QUELLE-Gutschein im Wert von 500 Euro. Der Gutschein ist beim Kauf einer frei geplanten Einbauküche oder eines Wunschproduktes aus dem KÜCHEN QUELLE-Onlineshop einzulösen.

Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM