bayern-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft

Zielfonds veräußert Einzelhandels-Portfolio in Finnland frühzeitig

Deutsche Finance Investment: Stefanie Watzl hält bei PERE Fund I Wort

Donnerstag, 15 November 2018 22:01 geschrieben von  Gabriela Clauter
Stefanie Watzl, Geschäftsführerin der Deutsche Finance Investment Stefanie Watzl, Geschäftsführerin der Deutsche Finance Investment Quelle: Deutsche Finance

München - Die Deutsche Finance Gruppe um Dr. Sven Neubauer und Thomas Oliver Müller hält nun wirklich seit langen Jahren Wort: Zusagen an Geschäftspartner werden gehalten. Nun ist es der DF PERE Fund I, der seine erste Ausschüttung schon im dritten Jahr nach Platzierungsende vornehmen wird.

Die Investoren des PERE Fund I erhalten für das Geschäftsjahr 2018 eine Ausschüttung in Höhe von 5 %. Hintergrund sei, so vermeldeter man bei der DF, dass "ein institutioneller Immobilien-Zielfonds des PERE Fund I frühzeitiger als geplant seine Beteiligung an einem Einzelhandelsportfolio in Finnland veräußerte und dabei eine Rendite von 36,5 % IRR netto sowie einen Multiple von 1,8x netto realisiert" habe.

„Für das Geschäftsjahr 2018 konnten wir bereits über 10 Mio. Euro Ausschüttungen an Privatanleger vornehmen, was unsere Investitionsstrategie bestätigt.“ sagt Stefanie Watzl, Geschäftsführerin der Deutsche Finance Investment.

Die in München ansässige Deutsche Finance Group ist ein internationaler Finanzkonzern und spezialisiert auf Financial Services und Investment Management.

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM