bayern-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft

Aktuelles Ranking von PKF hotelexperts München

Best Western bleibt die größte Hotelmarke in Deutschland

Samstag, 08 Juli 2017 03:56 geschrieben von 
Logo von Best Western Logo von Best Western Quelle: wikimedia.org | Kamel15 | CC BY-SA 3.0

München – Die US-Kette Best Western mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona, hat ihre Stellung als größte Hotelmarke Deutschlands verteidigt. Dies geht aus dem aktuellen Ranking von PKF hotelexperts München hervor, das vor kurzem im Fachmagazin „Cost & Logis“ veröffentlicht wurde. Mit 192 Hotels und 18.842 Zimmern (Stand März 2017) steht die Marke demnach sowohl nach Anzahl der Hotels als auch nach Anzahl der Zimmer weiterhin auf Platz eins in Deutschland.

Auf Platz zwei und drei, gemessen an der Zimmerzahl, folgen die Accor-Marken Mercure mit 14.669 und Ibis mit 11.771 Zimmern. Bei der Anzahl der Hotels nimmt Mercure mit 105 Hotels den zweiten Platz ein, während B&B Hotels mit 91 Häusern Ibis (88 Hotels) von Platz drei verdrängt haben.

Das Ranking „Die größten Hotelmarken Deutschlands“ wird von PKF hotelexperts München, einer großen Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaft mit 25 Standorten in Deutschland und rund 400 Standorten in 150 Ländern weltweit, jährlich durchgeführt und in „Cost & Logis“ publiziert. Von den in der PKF-Analyse erfassten Marken zählen rund 44 Prozent, so auch Best Western, zum Midscale-Segment, rund ein Viertel (25,4 Prozent) kommt aus dem Upscale- und Luxury-Segment. Zusammen vertreten die insgesamt 126 aufgeführten Marken 1.875 Hotels und 271.105 Zimmer.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Michael Krug

Michael Krug (Jahrgang 1974) kam vor Jahren aus dem norddeutschen Hamburg nach Sachsen.

Seine alte und seine neue Heimat verbindet die Elbe. Heute pendelt er zwischen Dresden und Frankfurt am Main. Ursprünglich aus der volkswirtschaftlichen Richtung kommend, entwickelte sich der studierte Journalist zu einem Vollblutberichterstatter aus Politik, Medien, Lifestyle, Kultur und Wirtschaft. Seit Mai 2016 gehört er unserer Redaktion an.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM