bayern-depesche.de

Marktredwitz - Gerhard Schaller und Markus Fürst von der oberfränkischen Sensus Vermögen scheinen sehr zuversichtlich zu sein, dass die Sensus in 2018 wieder gewaltig Fahrt aufnehmen wird. Der Finanzdienstleister aus Marktredwitz kam zuletzt mit einer generalüberholten Internet-Präsentation und neuen Anlagemöglichkeiten in den Markt zurück. Sensus-Geschäftsführer Gerhard Schaller hat offenbar erkannt, dass in Zeiten von Klimaschutzdebatten und Abgasskandalen immer mehr Anleger Renditestreben und Umweltbewusstsein miteinander verbinden wollen und deshalb nach grünen Investments Ausschau halten. Aber auch die Blockchain-Technology wird bei Sensus diskutiert. Hier könnten Markus Fürst und Gerd Schaller in Kürze mit einer Sensation aufwarten.

Riva - Es ist wohl erst wenige Tage her, dass Markus Fürst (DERIVEST) den Verhandlungsdurchbruch bei einem Spa-Projekt im kroatischen Zadar seinem Partner und Freund Gerhard Schaller vermelden konnte. Schaller selbst, der sich 2017 vor allem um die so genannten "Gelato-Immobilien" in Norditalien gekümmert haben soll, sieht sich quasi im internen Wettbewerb zu Fürst. DERIVEST und SENSUS Vermögen sind ja quasi in der oberfränkischen SENSUS Gruppe verbunden. Aus Marktredwitz heraus marschiert man oft getrennte Wege, um dann aber doch wieder gemeinsam für SENSUS zuzuschlagen.

Marktredwitz - Das hatten sich Markus Fürst und Gerhard Schaller so gut vorgestellt: Im kroatischen Zadar wollten die oberfränkischen Immobilienkaufleute gemeinsam mit Partnern ein "tolles Hotelprojekt" realisieren. Direkt am Adriastrand sollte unter Federführung der DERIVEST offenbar ein Luxus-Spa entstehen. Es ist verbürgt, dass sich Markus Fürst persönlich im Spätsommer 2017 in Zadar zu Gesprächen traf. Dessen Mercedes wurde auch mehrfach in diesem Zeitraum dort gesehen.

Marktredwitz - SENSUS Vermögen verblüfft mit neuen Varianten. Gerhard Schaller und Markus Fürst setzen ihre kombinierte SENSUS Vermögen- und DERIVEST-Gruppe nun augenfällig vor allem im europäischen Ausland in Szene. In Italien sollen über eine zu gründende SENSUS S.r.l. die heiß umkämpften "Gelato-Immobilien" einverleibt werden. In Großbritannien suchen die Oberfranken nach  Investoren. In Kroatien soll am Badeort Zadar ein einzigartiges Spa-Resort am Adriastrand aufgezogen werden.

London - Eigentlich verfolgten wir die neuerlichen Spuren der beiden Marktredwitzer Finanzdienstleister Gerhard Schaller und Markus Fürst nach Italien. Die beiden Manager der SENSUS Vermögen und der DERIVEST sollen mittels einer zu gründenden SENSUS S.r.l. in einem Crossover-Geschäft die so genannten "Gelato-Immobilien" in Oberitalien übernommen haben (https://www.bayern-depesche.de/wirtschaft/gerhard-schaller-eröffnet-sensus-vermögen-italien-geschäft-oder-für-derivest.html). Aber das war offenbar nur die eine Expansionsachse für die zuletzt nur scheinbar stagnierende SENSUS. Der Drang von Schaller und Fürst soll weit größer auch ins Vereinigte Königreich reichen.

TEAM