bayern-depesche.de

München - Michael Scheibe hat mit seiner Crypto-Unternehmung COOINX S.A. so einiges vor. Vor allem will er möglichst viel sammeln, um die Marke "wee" seines Geschäftsfreunds Cengiz Ehliz unterstützen zu können. Dabei lässt sich COOINX auch von der schweizerischen weeNEXX AG aus Kreuzlingen helfen.

München/Kreuzlingen - Während die Kaufleute Michael Scheibe und Cengiz Ehliz für "wee" bzw. "COOINX" ihre Verkaufsgespräche führen, kommen immer wieder Fragen auf, was mit der vorherigen FlexCom International AG geworden ist. Auch dort seien Ehliz und Scheibe werbend um den Globus gereist, um Partner zu gewinnen.

München – Beinahe unbemerkt hat im Oktober letzten Jahres ein Wechsel an der Spitze der FlexCom Europe GmbH stattgefunden. Mit dem Schweizer Unternehmensspezialisten Herrn Ewald Schmutz hat die in München ansässige Gesellschaft einen neuen einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bekommen. Für BAYERN DEPESCHE war dies ein Grund, bei dem neuen Geschäftsführer der FlexCom Europe GmbH einmal nachzuhaken und ihn über seine Vorhaben zu befragen.

München - Was haben das „Steko Spielhaus“ in Chemnitz, die Pizzeria „Il Rifugio“ in München, die „Olive Point“-Bar in Prag, das „American Fitness Center“ in Fayetteville bei Atlanta und der Döner-Laden „Kebab u Turka“ in Danzig gemein? Auf den ersten Blick nicht viel, eine Eigenschaft teilen jedoch alle dieser Geschäfte: sie sind Partnerunternehmen der expandierenden weeCONOMY AG, die unter der Leitung von Rudolf Engelsberger in mittlerweile 22 Ländern der Welt mit ihrem neuen Bonusprogramm unterwegs ist.

TEAM