bayern-depesche.de

Nürnberg/Fürth - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat eine intensivere Videoüberwachung an vielen Kriminalitätsbrennpunkten und öffentlichen Plätzen angekündigt, um die Polizei bei der Fahndung nach Taschendieben und der Aufklärung von Terrorakten zu unterstützen. Die Überwachungsmaßnahmen sollen zudem das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung stärken und potenzielle Täter abschrecken.

Nürnberg – Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat eine sehr gute Resonanz bei den in- und ausländischen Teilnehmern des 43. Germany Travel Mart (GTM) in Nürnberg verzeichnet. Zum Abschluss des zweitägigen Workshops ermittelte die DZT mit einer On-Site-Befragung den Erfolg des Vertriebsevents bei den deutschen Anbietern: Demnach präsentierten 18 Prozent der Firmen zum ersten Mal ihr Angebot beim GTM, 82 Prozent waren mindestens zum zweiten Mal dabei und über 50 Prozent sogar schon mehr als zehnmal vertreten. 94 Prozent waren mit ihrer Teilnahme zufrieden oder sehr zufrieden. 88 Prozent äußerten die Absicht, auch 2018 am GTM teilzunehmen.

Nürnberg - Am 23. März erwartet die Nürnberger AfD die kurdische Islam-Kritikerin und Parteifreundin Leyla Bilge zu einem Vortrag über „Frauen- und Kinderrechte“. Zur Bekanntmachung der Veranstaltung hat die Partei an 25 Standorten des vielbefahrenen Nürnberger Rings Plakate aufgehängt, die bei AfD-Gegnern für helle Aufregung sorgen. Auf Arabisch und Deutsch ist dort zu lesen: „Nur Feiglinge schlagen Frauen“, „Zwangsheirat ist lebenslange Haft“, „Kopftuch bei Kindern ist Freiheitsberaubung“ und „Genitalverstümmlung ist ewige Folter“

München - Die bayerischen Flughäfen München, Nürnberg und Memmingen meldeten nach Auswertungen des Statistischen Bundesamtes im letzten Jahr insgesamt 46,7 Millionen Passagiere im gewerblichen Luftverkehr einschließlich des Transitverkehrs. Das entspricht einer Steigerung um 3,3 Prozent gegenüber 2015. Das Fracht- und Postaufkommen stieg an diesen Flughäfen insgesamt um 5,2 Prozent auf 382.237 Tonnen.

Berlin – Aufgewärmte Currywurst, pappige Pommes und Dosensuppen – mit der kulinarischen Langeweile in den Bordrestaurants der ICE-Züge soll jetzt Schluss sein. Im April und Mai dieses Jahres wird der Kellner im Speisewagen Hackfleischröllchen vom Lamm mit orientalischem Karottenpüree und Petersilie-Minz-Joghurtdip servieren. Kreiert hat das Gericht die Münchenerin Dorothée Beil, eine der Food-Blogger- und Bloggerinnen, mit denen die Deutsche Bahn AG im Rahmen ihrer Jahresaktion „Mehr als nur Essen: gekocht, gebloggt, geliked“ zusammenarbeitet.

München - Die Fraktion der Freien Wähler (FW) führt am 18. März 2017 im Bayerischen Landtag ihren dritten Kommunalkongress durch. Im Mittelpunkt stehen die Finanzausstattung der Kommunen, die geplante Änderung des Kommunalwahlrechts und neue Wege im kommunalen Wohnungsbau. Als Gäste sind unter anderen der ehemalige FW-Landtagsabgeordnete und frühere Freisinger Landrat Manfred Pointner und sowie die Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer, Christine Degenhart, angekündigt.

Seite 1 von 7

Redaktion