bayern-depesche.de

Kandel - Im Frühjahr 2016 reiste der „unbegleitete Minderjährige“ Abdul H. aus Afghanistan illegal nach Deutschland ein. Angeblich soll er heute 15 Jahre alt sein, jedoch ist sein wahres Alter bis heute nicht eindeutig geklärt. Zunächst lebte der junge Mann in Hessen, wechselte dann seinen Standort und lebte in einer betreuten Jugendwohngruppe. Bereits dort fiel er unangenehm auf.

München - Drei junge Männer im Alter von 17 und 19 Jahren gingen am letzten Freitag gegen 20.35 Uhr an der Münchner Isar spazieren. Kurz vor der Thalkirchner Brücke wurden sie von etwa 20 Jugendlichen umzingelt und mit einer Kette sowie einem Messer attackiert. Während des Angriffs, bei dem die 17 und 19 Jahre alten Opfer zu Boden gingen, stahlen die Täter die Mobiltelefone sowie das Bargeld der jungen Männer. Im Anschluss flüchtete die Gruppe in unbekannte Richtung, wie die Polizei mitteilte.

Freiburg/Würzburg - Die Betreuung eines „unbegleiteten minderjährigen Flüchtlings“ („UMA“) kostet die öffentliche Hand bis zu 150 Euro pro Tag. Das berichtet jetzt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf das Landratsamt des Kreises Breisgau-Hochschwarzwald, das für die Versorgung des Freiburger Sexualmörders Hussein K. und 180 anderer „UMA“ zuständig ist.

TEAM