bayern-depesche.de

Dienstag, 28 November 2017 22:26

Christian Schmidt (CSU) kann auch anders

in Politik

Berlin - Am Montag hatte die EU-Kommission die Verwendung des weltweit umstrittenen Glyphosat für weitere fünf Jahre erlaubt. Anders als bisher stimmte diesmal auch Deutschland dafür. Die Bundesregierung, die seit der Bundestagswahl nur noch geschäftsführend im Amt ist, ist sich in dieser Frage nicht einig. Und weil das so ist, hat CSU-Agrarminister Schmidt die Sache mal selbst in die Hand genommen und bei der EU seine verbindliche Zustimmung abgegeben.

München - Eine sogenannte Europäische Bürgerinitiative (EBI) ist das offizielle Instrument der Europäischen Union zur politischen Bürgerteilhabe. Wenn die Initiatoren einer EBI mindestens eine Million Unterschriften gesammelt haben und zusätzlich in sieben EU-Ländern eine Mindestgrenze überschritten wird, muss sich die EU-Kommission dem entsprechenden Anliegen in einem formalen Verfahren stellen.

München - Nach Angaben des Umweltinstituts München sind viele deutsche Biere mit dem Pestizid Glyphosat belastet. Eine jetzt veröffentlichte Untersuchung im Auftrag des Umweltinstituts ergab Spuren des Unkrautvernichtungsmittels in Bieren der 14 beliebtesten deutschen Marken. Betroffen sind die Marken Krombacher, Oettinger, Bitburger, Veltins, Beck's, Paulaner, Warsteiner, Hasseröder, Radeberger, Erdinger, Augustiner, Franziskaner, König Pilsener und Jever.

TEAM