bayern-depesche.de

München - Die bayerische Staatsregierung strebt eine Änderung des Erziehungs- und Unterrichtsgesetzes an, um das Schulsystem im Freistaat durchlässiger zu machen und neue Wege zum Medizinstudium zu erschließen. Der Gesetzentwurf wird an diesem Donnerstag im Bildungsausschuss des Bayerischen Landtages beraten.

München - Kerstin Schreyer-Stäblein, stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, fasste die Ergebnisse einer am Montag vorgestellten Schulstudie so zusammen: „Bayern steht für hervorragende Bildung.“ Bei der repräsentativen Studie des Markt- und Politikforschungsinstituts dimap im Auftrag der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzendenkonferenz wurden mehr als 2.000 Deutsche über 18 Jahren befragt.

Redaktion