bayern-depesche.de

München - Die Investmentbranche befindet sich derzeit im Umbruch. Einerseits arbeiten viele Anbieter mit Hochdruck daran, die durch das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) gestellten Anforderungen zu erfüllen. Andererseits gibt es auch ehemalige Emittenten von Beteiligungen, die den Weg zu einem regulierten Anbieter von Alternativen Investmentfonds (AIF) nicht mitzugehen bereit sind. Die in München ansässige DF Deutsche Finance Holding AG war einer der ersten deutschen Anbieter, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Lizenz zur Verwaltung von AIF erhalten hat.

München - Die Deutsche Finance Group als international agierender Investment-Anbieter mit Schwerpunkten in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur wird seit Längerem von Anlegern interessiert, mitunter auch kritisch unter die Lupe genommen. Wer Marktrisiken und Renditeziele unter einen Hut bekommen will, verlangt eben nach einem seriösen und kompetenten Fondemittent, bei dem er weiß, woran er ist. Durch weitere Expansionsschritte wird die in München ansässige Deutsche Finance Group nach Auffassung von Marktbeobachtern diesen Erwartungen immer besser gerecht.

TEAM