bayern-depesche.de

München - Die Bedeutung erneuerbarer Energien für die bayerische Stromerzeugung erreichte im letzten Jahr mit 39,6 Prozent einen neuen Rekord. Die gesamte Stromerzeugung im Freistaat erreichte 2015 einen Wert von 86.242 Gigawattstunden (GWh). Das waren 2,3 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilte.

TEAM