bayern-depesche.de

Samstag, 24 Februar 2018 02:46

Essener Tafel unter Rassismusverdacht

in Politik

Essen - Wieder einmal ein politisierter Aufreger, der die deutschen Gemüter erhitzt. Die Essener Tafel will derzeit keine Ausländer mehr versorgen. Nahrungsmittel werden nur noch an Bedürftige mit deutschem Pass abgegeben. Jörg Sartor, der Vorsitzende des Vereins der Essener Tafel sieht sich nun den heftigsten Angriffen ausgesetzt, nachdem diese Meldung im Fernsehen Furore macht.

weiterlesen ...

TEAM