bayern-depesche.de

Dienstag, 07 März 2017 22:00

Porsche feiert Rallye-Legende Walter Röhrl zum 70. Geburtstag

Zuffenhausen - Schon sehr früh hatte sich Walter Röhrl in die weltbekannte Automarke „Porsche“ verguckt. Auch als Werksfahrer für andere Automarken wie Ford, Audi usw., blieb er dem „Porsche“ treu. Der Rennfahrer ist seit 1993 Markenbotschafter und Versuchsfahrer für den Stuttgarter Sportwagenhersteller. Porsche stellte, den bereits zweifachen Weltmeister schon 1981, ein. Walter Röhrl gewann neben dem WM-Läufen auch in verschiedenen Klassen und Serien. Durch sein Talent und Wissen im Umgang mit dem Fahrzeug trägt Herr Röhrl bis heute einen sehr großen Beitrag zur Entwicklung der Porsche-Autos bei. Insbesondere erkennt man seinen Stil beim Porsche 959, Porsche Carrera GT und Porsche 918 Spyder.

weiterlesen ...
Dienstag, 07 März 2017 21:50

EuGH: EU-Staaten müssen keine „humanitären Visa“ an Migrationswillige vergeben

in Politik

Luxemburg/München - Aufatmen in vielen europäischen Hauptstädten: Nach einer am Dienstag verkündeten Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) müssen EU-Staaten in ihren Auslandsbotschaften keine „humanitären Visa“ für Migrationswillige ausstellen. Aus dem Unionsrecht ließen sich solche Verpflichtungen nicht ableiten, urteilten die Richter. Vielmehr stehe es den Mitgliedsstaaten frei, nach nationalem Recht ihre Einreisevisa zu vergeben. Damit bleibt es bei dem bisherigen Verfahren, dass Migranten grundsätzlich nur auf europäischem Boden einen Asylantrag stellen können.

weiterlesen ...
Dienstag, 07 März 2017 21:47

Schwedens Regierung plant Wiedereinführung der Wehrpflicht

in Politik

Stockholm – In der schwedischen Regierung gibt es laut Verteidigungsminister Peter Hultqvist Überlegungen, die 2010 abgeschaffte Wehrpflicht wieder einzuführen. Konkret sprach sich Hultqvist gegenüber dem Nachrichtenportal SVT für ein gemischtes System aus Wehrpflicht und Freiwillligen aus. „Wenn wir komplette und trainierte Militäreinheiten haben wollen, muss der freiwillige Wehrdienst mit der Wehrpflicht gekoppelt werden“, so der Minister.

weiterlesen ...
Dienstag, 07 März 2017 21:43

Sloweniens Ministerpräsident Miro Cerar warnt vor weiterer Massenzuwanderung

in Politik

Ljubljana – Sloweniens Ministerpräsident Miro Cerar hat vor einem neuen Flüchtlingszustrom nach Europa gewarnt. „Millionen Migranten warten darauf, diesen Weg in die EU zu nehmen. Das ist eine sehr ernste Situation“, so Cerar im Interview mit der „Bild“-Zeitung. Sogar den Bestand der Europäischen Union sieht er durch den ungebremsten Zustrom an Migranten gefährdet. „Wenn die EU die ungeregelte Masseneinwanderung nicht verhindert und die Sicherheit seiner Bürger nicht garantiert, wird es bald nichts mehr geben, was sie regeln kann“, warnte der slowenische Regierungschef.

weiterlesen ...
Dienstag, 07 März 2017 21:40

Niederlande: Geert Wilders führt in Umfrage

in Politik

Den Haag – Eine aktuelle Umfrage in den Niederlanden sieht die rechtspopulistische Partij voor de Vrijheid (PVV) des Islamkritikers Geert Wilders als stärkste politische Kraft. Demnach könnte die Partei, wenn am kommenden Sonntag Wahl wäre, gut ein Fünftel der Parlamentssitze, nämlich 29 von 150, erlangen – und damit mehr als jede andere Partei.

weiterlesen ...

TEAM