bayern-depesche.de

Freigegeben in Politik

Landtagswahl 2018

Urwahl der FDP Bayern: Kandidaten stellen sich vor

Freitag, 02 Februar 2018 19:58 geschrieben von 

München - Die Kandidatin und die Kandidaten für die Urwahl der FDP Bayern stehen fest. Sie haben sich heute offiziell in der Landesgeschäftsstelle dem Landesvorsitzenden Daniel Föst und dem Generalsekretär, Norbert Hoffmann, vorgestellt.

Um das Amt der Spitzenkandidatin oder des Spitzenkandidaten für die bayerische Landtagswahl bewerben sich: Albert Duin, Martin Hagen, Dr. Hans-Joachim Hofstetter, Andreas Keck, Gabriele Neff, Tobias Thalhammer, Michael von Gumppenberg und Carl von Lerchenfeld.

„Wir denken neu und handeln auch so. Die Urwahl des oder der Spitzenkandidatin ist deswegen der nächste konsequente Schritt. Wir haben vielleicht nicht so viele bekannte Gesichter, dafür aber viele gute Köpfe unter unseren Mitgliedern. Unsere Mitglieder sind Menschen, die Bayern noch besser machen wollen. Sie wollen ein modernes und weltoffenes Bayern, das sie auch Heimat nennen können. Sie wollen einen funktionierenden Rechtsstaat mit weniger Bürokratie und gleichen Chancen für alle. Dafür steht nur die FDP und das spüren die Menschen.“ Norbert Hoffmann, Generalsekretär der FDP Bayern ergänzt: „Die FDP Bayern hat sich erneuert. Wir haben eine spannende Auswahl an Kandidaten. Jetzt liegt es an unseren Mitgliedern zu entscheiden.“

Ablauf der Urwahl

Bis 31. Januar konnten interessierte Bewerberinnen und Bewerber ihre Kandidatur erklären. Kandidieren konnte jedes Mitglied, das Stimmkreisbewerber für die Landtagswahl ist oder 50 Unterstützerunterschriften bayerischer Freier Demokraten einreicht.

Im Februar finden sieben öffentliche Kandidatenforen statt, in jedem bayerischen Bezirk eines. Dort werden sich die Kandidatin und die Kandidaten präsentieren und sich den Fragen der Mitglieder stellen. Ab dem 12. Februar 2018 erhalten die Mitglieder postalisch ihre Wahlunterlagen. Anschließend können sich die Mitglieder vom 22. Februar 2018 bis zum Ablauf des 1. März 2018 in einer Online-Abstimmung für eine Person entscheiden. Am 2. März 2018 wird das Ergebnis bekannt gegeben. Sollte der oder die Gewinner/in nicht die Mehrheit der abgegebenen Stimmen erhalten, wird eine Stichwahl durchgeführt. Das Ergebnis einer möglichen Stichwahl wird am 13. März bekannt gegeben. Die oder der Gewinner/in der Urwahl wird auf dem Landesparteitag im März in Bad Windsheim abschließend nominiert.

Die Kandidatin und die Kandidaten sind unter www.fdp-bayern.de/urwahl veröffentlicht.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Seit Juni 2017 führt sie auch die Redaktion von BAYERN DEPESCHE.

Webseite: https://www.bayern-depesche.de/show/author/54-angela-prokoph-schmitt.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM