bayern-depesche.de

Freigegeben in Politik

Landeswahlausschuss entscheidet am 28. Juli über die Zulassung

In Bayern wurden 23 Landeslisten der Parteien zur Bundestagswahl am 24. September eingereicht

Donnerstag, 20 Juli 2017 16:03 geschrieben von  Axel Frohmeier
In Bayern wurden 23 Landeslisten der Parteien zur Bundestagswahl am 24. September eingereicht Bildquelle: PIXABAY.COM

München - Zur Wahl des 19. Deutschen Bundestages am 24. September 2017 haben nach Mitteilung des bayerischen Landeswahlleiters 23 Parteien im Freistaat Landeslisten eingereicht. Die Frist für die Einreichung der Wahlvorschläge endete am 17. Juli um 18.00 Uhr. Über die Zulassung der Wahlvorschläge wird der Landeswahlausschuss am 28. Julientscheiden.

Die eingereichten Landeslisten im Freistaat Bayern in alphabetischer Reihenfolge: 

Alternative für Deutschland – AfD
Bayernpartei – BP
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – GRÜNE
Bündnis Grundeinkommen – Die Grundeinkommenspartei – BGE
Bürgerrechtsbewegung Solidarität – BüSo
Christlich-Soziale Union in Bayern – CSU
DEMOKRATIE IN BEWEGUNG – DiB
Deutsche Kommunistische Partei – DKP
Deutsche Mitte – Politik geht anders… – DM
DIE LINKE – DIE LINKE
Die Violetten – für spirituelle Politik – DIE VIOLETTEN
Freie Demokratische Partei – FDP
FREIE WÄHLER Bayern – FREIE WÄHLER
Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands – MLPD
Nationaldemokratische Partei Deutschlands – NPD
Ökologisch-Demokratische Partei – ÖDP
Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – Die PARTEI
Partei für Gesundheitsforschung – Gesundheitsforschung
PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ – Tierschutzpartei
Piratenpartei Deutschland – PIRATEN
Sozialdemokratische Partei Deutschlands – SPD
UNABHÄNGIGE für bürgernahe Demokratie – UNABHÄNGIGE
V-Partei – Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer – V-Partei

Der Landeswahlausschuss wird am Freitag, dem 28. Juli, um 11.00 Uhr im Sitzungssaal 0230 des Bayerischen Landesamtes für Statistik in der Münchner St.-Martin-Straße 47 tagen.Die Sitzung ist öffentlich. Interessierte werden gebeten, den Personalausweis mitzubringen, da auch am Sitzungstag der Zugang zum Gebäude kontrolliert wird.

Letzte Änderung am Donnerstag, 20 Juli 2017 16:11
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM