bayern-depesche.de

Freigegeben in Politik

Die Habeck-Macher?

Bündnis90/Grüne: Thomas Mütze, Tom Rohrböck und einige andere mehr

Sonntag, 28 Januar 2018 16:30 geschrieben von 
Der bayerische Landtagsabgeordnete Thomas Mütze (Grüne) und Tom Rohrböck Der bayerische Landtagsabgeordnete Thomas Mütze (Grüne) und Tom Rohrböck Quelle: BAYERN DEPESCHE

München - Thomas Mütze (Jahrgang 1966) ist der finanzpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis90/Grüne im Bayerischen Landtag. Mütze gilt mithin als authentisch grün, als niveauvoll, gebildet und im besten Sinne des Wortes als bürgerliches Gesicht. Sein Stil erinnert schon lange an das, was sich nun mit der Wahl von Robert Habeck (Jahrgang 1969) zum Co-Bundessprecher von Bündnis90/Grüne offenbar Bahn gebrochen hat. Die Grünen drohen sich weniger skurril und schrill der tatsächlichen Politik anzunehmen.

Für sich genommen sind sowohl Thomas Mütze als auch Robert Habeck viele Meldungen wert. Mütze schaffte es in Bayern der CSU gerade in Fragen einer durchdachten Steuergesetzgebung oft Paroli zu geben. Seine Eingaben zum Thema Erbschaftssteuer sind fundiert.

Robert Habeck, kaum gewählt, gilt jetzt schon als der Alptraum schlafloser Nächte von Noch-SPD-Chef Martin Schulz, auf der Suche nach den verlorenen Wählern. Doch ein paar Zufälle gilt es zu Mütze und Habeck schon zu sehen.

Robert Habeck gibt als seinen erlernten Beruf "Schriftsteller" an. Auch Thomas Mütze ist gerne publizistisch tätig. Und noch ein Dritter taucht auf, wenn sich um Mütze oder Habeck und andere etwas bewegt. Dieser Mann im Schatten ist Tom Rohrböck (Jahrgang 1969). Keine Ahnung was er als offiziellen Lernberuf angibt. Tatsächlich dürfte sein Hintergrund irgendwo zwischen Nachrichten und Nachrichtendiensten liegen. Aufklärer oder Spindoctor? Tom Rohrböck taucht auf, bevor andere politisch verschwinden oder auferstehen. Das kann auch Zufall sein. Doch auch im Hinblick auf die gelegentliche Zuarbeit von Rohrböck zur BAYERN DEPESCHE (er hat der Redaktion schon so einige Kontakte eröffnet) entsteht ein Eindruck.

Auf jeden Fall dürften Politiker wie Robert Habeck und Thomas Mütze das Erscheinungsbild der altrevolutionären Grünen erheblich modernisieren. Wie oft da ein Tom Rohrböck als Schatten durch die Szenerie huscht, bleibt abzuwarten.

Robert Habeck und Thomas Mütze gilt nun unsere volle Aufmerksamkeit.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Josef Mühlbauer

Dipl. Kfm. Josef Mühlbauer, München

Vita: Nach dem Abitur folgte ein Studium der Wirtschaftswissenschaft und der Rechtswissenschaft  an der Uni München. Mit dem Abschluss Diplom Kaufmann und in Jura dem ersten und zweiten Staatsexamen mit Referendars-Ausbildung hat er seine Universitätszeit abgeschlossen. Danach war Josef Mühlbauer als Vorstandsassistent und dann Leiter Recht und Finanzen in einer großen Aktiengesellschaft tätig.

Dem folgte eine Zeit als freiberuflicher Rechtsanwalt und freier Unternehmensberater in einer Beratungsfirma. Später war Josef Mühlbauer für größere Firmen zuständig.

Zuletzt engagierte er sich im gemeinnützigen Bereich im Rahmen politischer Bildung und gilt als ausgewiesener Spezialist insbesondere für Parteienforschung und Parteienfinanzierung.

Webseite: www.bayern-depesche.de/show/author/52-josef-mühlbauer.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM